Artikel schließen
31.10.2023

1. Herren: Erste erkämpft ohne Elger einen Punkt

Am Sonntag mussten wir auf einen angeschlagenen Elger verzichten, der zwar auf dem Weg der Besserung ist, wir aber kein Risiko eingehen wollten. Dafür sprang Martin Wille in die Bresche gegen das sehr junge Team aus Bledeln. Elger gab die nötigen Tipps von der Bande, die uns sehr helfen sollten.

Vor toller Kulisse mit knapp 100 Zuschauern legten wir einen famosen Start hin. Martin W und ich knackten das bisher ungeschlagene Spitzendoppel Dreier/Orhan nach sehr starker Vorstellung. Martin G und Anton wehrten daraufhin mehrere Matchbälle ab um gegen Matthias/Hintze tatsächlich noch zu gewinnen. 2-0 Lune.

Oben machte ich ein blitzsauberes Spiel mit wenig unforced Errors gegen Dreier beim 3-0. Martin G legte nach starken Topspinraketen gegen Hintzes Abwehr nach zum überraschenden 4-0. Nun sollte es aber knifflig werden: Anton konnte seine Chancen gegen Orhan nicht nutzen und Martin W war chancenlos gegen einen starken Matthias. Nur noch 4-2.

Oben hatte Martin G gegen das aggressive und nun verbesserte Spiel von TTVN-FSJler Dreier nichts entgegenzusetzen, sodass meinem Spiel gegen Hintze eine hohe Bedeutung zukommen sollte. Nach leichten Startschwierigkeiten konnte ich mein Spiel durchsetzen und einen schönen und relativ sicheren Sieg feiern zum 5-3.

Anton kämpfte sich gegen Matthias zwar nochmal mit erstklassiger Stimmung der brüllenden Kulisse in den 5., aber musste Matthias Überlegenheit anerkennen. Martin W gab ebenfalls alles, aber letztendlich war gegen einen guten Orhan wenig zu bestellen. 5-5.

Den Punkt nehmen wir gerne mit und er geht in Ordnung. Natürlich will man nach klarer Führung gewinnen, aber soo nah dran waren wir dann eben doch nicht. Vielen Dank auch an die nette Gästetruppe, die sogar ein Geburtsgeschenk überreicht haben. Ansonsten war dies Werbung für unseren Sport und die Halle war sehr gut gefüllt mit vielen sehr netten Menschen. Weiter geht es Samstag im eminent wichtigen Spiel gegen den SV Siek mit der Legende Yansheng Wang um 16 Uhr. Das sollte man sich nicht entgehen lassen.

Matti von Harten

Spielbericht

Bericht der Nordsee-Zeitung

Weitere beliebte Artikel:
Wechsel/Fotos Vereinswechsel zur Saison 2024/25 (24.05.24)
Bericht/Ergebnisse/Fotos Freundschaftsspiel: TSV Lunestedt - SV Arminia Köln 7:8 (28.05.24)
Bericht/Ergebnisse/Fotos Deutsche Meisterschaften der Senioren 2023/24 (26.05.24)
Vorstellung/Fotos Alexander Uhing wechselt zum TSV Lunestedt (05.03.24)
Artikel schließen Nach oben tsv-lunestedt.de/tischtennis