Schließen
04.09.2021

3. Herren: Trainingsfleiß wird im ersten Punktspiel belohnt

Alle sieben Akteure der dritten Mannschaft haben sich in den letzten Wochen bestens auf die anstehende Hinrunde vorbereitet und empfingen die vollständig antretenden Gäste aus Lamstedt am Freitag hochmotiviert. Da beide Teams die abgebrochene vorige Saison ungeschlagen beendeten wurde ein enges Spiel erwartet.

Als in den ersten beiden Doppeln jedoch jeweils etliche Chancen ungenutzt blieben machte sich beim Stand von 0:2 fast schon etwas Pessimismus breit. Mit einem sicheren Doppel 3 und guten Einzelergebnissen konnte das Ruder aber in Lunestedter Richtung gedreht werden. Ronald gab sich bei seinem Debüt im grünen Trikot keinerlei Blöße und gewann Einzel und Doppel routiniert und sicher. Im Spitzenspiel der beiden Einser konnte Mathis einen wichtigen Punkt beisteuern, als er mit einer spielerisch und mental starken Leistung gegen Kai Krüger gewann, der noch in der vergangenen Saison oben 8:0 spielte. Thorsten pausierte mit einem angeschlagenen Fuß, unterstützte uns aber während und nach dem Spiel.

Mit einem Endstand von 9:4 hatte zwischenzeitlich keiner mehr gerechnet. Umso zufriedener wurde zusammen mit den Gästen und Zuschauern das ein oder andere Getränk zu sich genommen. Hierbei machte sich auch die neue Anfangszeit von 19:30 Uhr bezahlt, wegen der wir dann trotz des zeitaufwändigen Spiels schon um 23 Uhr zu siebt bei Christos in der Tür standen.

Arne Gebken

Spielbericht

Weitere beliebte Artikel:
Bericht, Fotos, VideosEin bisschen Spaß muss sein... (24.11.21)
Bericht, Fotos2. Herren: TSV Lunestedt II - PSV Stade 9-3 (21.11.21)
Berichte, Video1. Herren: Hauchdünne Niederlage nach großem Kampf (21.11.21)
Bericht2. Damen: Mit zwei Siegen an die Tabellenspitze (22.11.21)
SchließenNach obentsv-lunestedt.de/tischtennis