Artikel schließen
17.01.2024

1. Damen: TSV Hollen - TSV Lunestedt 8:5

Wie angekündigt, sind wir mit neuem Elan und neuer Zuversicht in die Rückserie gestartet, zumal uns in der Hinserie genau gegen diese Mannschaft der einzige Sieg gelang. Paula ist zurück, Johanna konnte zumindest im Doppel schon eingesetzt werden. Schnell machte sich jedoch Ernüchterung breit und wir lagen mit 0:3 zurück. Auch das Pech heftete sich an unsere Fersen und ließ uns bis zum Schluss nicht los. Gleich zwei von den drei Spielen mussten wir zu 9 bzw. zu 8 im 5. Satz den Gastgeberinnen überlassen. Julia ging anschließend gegen Meike Regul-Voß zwar zweimal in die Verlängerung, ihr Sieg brachte uns jedoch den ersten Punkt ein. Ich verlor gegen Ute Päsch, aber nach Paulas eindrucksvollem Sieg gegen Etta Riesenbeck stand es 2:4. Nach Julias erneutem Sieg waren wir mit 3:4 Hollen dicht auf den Fersen, aber dann folgten zwei entscheidende Spiele von Kristin und Paula, die sie jeweils im 5. Satz in der Verlängerung verloren. Da auch ich gegen Etta im 5. Satz das Nachsehen hatte, war Hollen wieder auf 7:3 davongeeilt. Obwohl Julia und Paula (gegen die Nr. 1, Ann-Kathrin Hoyer, nach einer Topleistung) ihre Spiele gewannen, setzte ich mit 0:3 gegen Meike Regul-Voß den Schlusspunkt zum knapppen 5:8.

Fazit:

Am Freitagabend spielen wir um 20.00 Uhr gegen Hollen II. Da möchten wir nun wirklich gerne einen Sieg einfahren, zumal wir nicht wieder eine Spielerin einsetzen werden (Gerlinde), die nicht spielberechtigt ist.

Freia

Spielbericht

Weitere beliebte Artikel:
Wechsel/Fotos Vereinswechsel zur Saison 2024/25 (24.05.24)
Bericht/Ergebnisse/Fotos Freundschaftsspiel: TSV Lunestedt - SV Arminia Köln 7:8 (28.05.24)
Bericht/Ergebnisse/Fotos Deutsche Meisterschaften der Senioren 2023/24 (26.05.24)
Vorstellung/Fotos Alexander Uhing wechselt zum TSV Lunestedt (05.03.24)
Artikel schließen Nach oben tsv-lunestedt.de/tischtennis