Artikel schließen
16.10.2022

1. Herren: Bittere Niederlage gegen Poppenbüttel - Tag der Legenden

So ungerecht ist der Sport manchmal. Lange Zeit machten wir ein gutes Spiel, dann verletzte sich Anton und wir verloren ein Spiel, welches wir nicht verlieren dürfen. Mit 90 Zuschauern hatte wir eine überragende Kulisse wie in alten Zeiten. Darunter große Namen mit Rainer Lindigkeit, Daniel Langhans, Dennis Heinemann, Malte Menken und einigen mehr. Schön, euch mal wieder zu sehen!

Wir konnten mit den ersten 4 antreten, beim Gast musste man weiterhin auf den Spitzenspieler Rybka verzichten, der die Ukraine nicht verlassen darf. Alles Gute auf diesem Wege in diesen schweren Zeiten!

Elger und ich mühten uns zum knappen 3-1 gegen Abwehrer Luperdi und Meder. Anton und Martin hatten Satzbälle gegen Cords und Khazaeli, konnten diese beim 0-3 aber nicht nutzen.

Elger spielte daraufhin groß auf und bezwang in einem tollen Spiel Cords mit 3-1. Martin hatte seine Chancen gegen einen gut aufgelegten Khazaeli, aber bekam die knappen Sätze nicht nach Hause. Da war irgendwie mehr drin. Ich spielte dann gut und souverän gegen den Südamerika-Abwehrer Luperdi zur 3-2 Führung. Anton dann ebenfalls lange Zeit mit starker Vorstellung gegen Blockwand Meder um sich bei 1-2 Sätzen und vielen vergebenen Satzbällen am Bauch zu verletzen. Danach ging keine Vorhand mehr und er war wehrlos. Ebenso gegen Luperdi. Sehr bitter.

Elger holte dann noch einen starken Punkt gegen Khazaeli, Martin verlor knapp 2-3 gegen Cords und ich musste sehr umkämpfte Sätze Meder überlassen. Es war schwer zu glauben, aber irgendwie waren wir nah am Sieg um letztendlich etwas unter Wert 6-4 zu verlieren.

Die Niederlage tut genauso weh wie Antons Verletzung. Es wird nun sehr schwer für uns und wir dürfen die Köpfe nicht hängen lassen. Nächsten Samstag in Berlin werden wir mit ersatzverstärkter Truppe auflaufen und versuchen uns gut zu verkaufen. Danach müssen wir uns noch ein paar Punkte holen um nicht den Anschluss zu verlieren.

Vielen Dank an alle für eine tolle Atmosphäre in der Halle! So macht es richtig Spaß.

Besonders herzlichen Dank an André, Sigi und Martin für eine bundesligataugliche Halle! Ebenfalls ein dickes Dankeschön an Dennis Loockhoff für eine hervorragend geführte Kantine.

Munter und bitte vor allem gesund bleiben!

Matti von Harten

Highlights auf YouTube

Aufzeichnung auf YouTube

Spielbericht

Weitere beliebte Artikel:
Berichte/Fotos1. Herren: Sieg gegen Celle bringt Platz 4! (04.12.22)
Vorberichte1. Herren: Hinrundenabschluss gegen Celle - YouTube-Übertragungen beliebt (01.12.22)
Bericht5. Herren: Das Sommermärchen in 10 Akten... (30.11.22)
FotosJungen U19: TTC Grün-Gelb Braunschweig - TSV Lunestedt 8:2 (26.11.22)
Artikel schließenNach obentsv-lunestedt.de/tischtennis