Artikel schließen
04.10.2022

1. Herren: Bledeln wirft seine Schatten voraus - nächsten Sonntag um 15 Uhr

Die Ergebnisse in der Tabelle sind oftmals unerwartet. Bei einigen Teams scheint noch Sand im Getriebe zu sein. Wie bei uns, denn wir verloren unerwartet 9-1 gegen Preetz.

Deswegen wird heute auch eine Sonderschicht geschoben um es am nächsten Sonntag besser zu machen. Die letzte Niederlage hat natürlich für Enttäuschung gesorgt und wir haben uns Gedanken gemacht.

In Bledeln hängen die Trauben für gewöhnlich hoch. Regelmäßig spielstarke Truppen und außergewöhnliche Bedingungen in der kleinen stimmungsvollen Halle. Oben werden uns Abwehrer Hintze und Rückkehrer Matthias das Leben schwer machen. Wir werden aber vermutlich unsere Chancen bekommen, diese müssen wir dann konsequent nutzen. Insgesamt dürfte es sehr spannend zugehen.

Unten erwarten wir mit dem Litauer Lesiv einen der stärksten Akteure für das Paarkreuz. Hier wird es sehr hart für uns. An 4 gegen den Local hero Rupp müssen wir versuchen etwas mitzunehmen. Auch das wird alles andere als einfach. Möglicherweise läuft auch Beismann auf, dann wird es noch schwerer.

Es muss gut laufen und wir müssen unser bestes TT zeigen. Die Bedingungen annehmen und fokussiert auftreten, nur dann könnte etwas möglich sein. Ein Punkt wäre aktuell Gold wert. Das ist unser Ziel.

Bis Sonntag werden nun noch einige Schweißtropfen vergossen. Sonntag wollen wir dann eine gute Leistung zeigen und hoffen, dass die aufkommendende Krankheitswelle uns verschont.

Die Erste wünscht einen schönen Feiertag und den Senioren in Hollen heute viel Spaß!

Matti von Harten

Weitere beliebte Artikel:
Berichte/Fotos1. Herren: Sieg gegen Celle bringt Platz 4! (04.12.22)
Vorberichte1. Herren: Hinrundenabschluss gegen Celle - YouTube-Übertragungen beliebt (01.12.22)
Bericht5. Herren: Das Sommermärchen in 10 Akten... (30.11.22)
FotosJungen U19: TTC Grün-Gelb Braunschweig - TSV Lunestedt 8:2 (26.11.22)
Artikel schließenNach obentsv-lunestedt.de/tischtennis