Artikel schließen
08.06.2024

Kreisrangliste U13 2024/25

Am 2.6.24 fand in Bokel die Kreisendrangliste statt. In meiner Konkurrenz (Mädchen U13) gingen 12 Spielerinnen aus 5 Vereinen an den Start. Parallel wurde in der gleichen Altersklasse die Konkurrenz der Jungen gespielt.

Direkt zu Beginn ging es für mich gegen Ylvi Grumbrecht (TSV Hollen), diese versuchte durch einen starken Vorhandschuss mir das Leben schwer zu machen. Ich konnte allerdings direkt gut in mein Spiel finden und dafür sorgen, dass es für mich kein Problem wurde, gegen sie zu spielen. Ich siegte 3:0.

Weiter ging es für mich dann gegen Ksenija Sophi Nuss (TSV Ihlienworth), die versuchte, durch eine anstrengende und unangenehme Spielweise, welche sich aus äußerst flachem Rückhandblock und Unterschnitt zusammensetzte, dafür zu sorgen, dass ihre Gegnerinnen nicht ins Spiel fanden. Allerdings habe ich durch ein offensives Spiel in ihre Vorhand in Teilen dafür sorgen können, dass sie nicht in ihr Spiel fand und ich meine Spielweise durchsetzen konnte. Bewirkt hat dieses den 3:0-Sieg für mich, der allerdings dadurch, dass auch sie mit ihrem Schlägen durchkam, teilweise endnervend und anstrengend war.

Dann ging es für mich auch schon gegen die stärkste Spielerin des Turniers, Lotta Meyer (MTV Bokel). Sie spielt einen sehr guten Schuss wie auch Topspin in der Vorhand und auch ihre Rückhand lässt in dieser Altersklasse wenig zu wünschen übrig. Das wusste ich zwar schon aus dem Training, aber leider wurde mir dieses trotzdem zum Verhängnis. Ich kam zwar besser ins Spiel und konnte den ersten Satz zu fünf für mich entscheiden, im zweiten Satz lief es dann allerdings nicht so gut. Ich habe zu unkonzentriert gespielt und noch dazu zwei Aufschlagfehler gemacht. Das kann man sich in solch einem engen Spiel gegen eine sehr starke Konkurrentin nicht erlauben. Leider ohne Coaching für uns beide musste ich den eben verlorenen Satz abhaken und mich neu fokussieren. Diese gelang mir allerdings nicht so gut wie Lotta nach dem ersten Satz.

Im dritten Satz habe ich zwar wieder konzentrierter gespielt, konnte aber leider auch diesen nicht für mich entscheiden. Zu diesem Zeitpunkt stand es dann 2:1 für Lotta. Dann schaffte ich es, mich zu fokussieren und wieder Leistung zu bringen. Im vierten Satz hatte ich wieder die Nase vorne und konnte diesen dann auch gewinnen, übrigens wieder zu fünf, und mich in den entscheidenden fünften Satz retten. Der fünfte Satz war wieder ein Kopf-an-Kopf-Rennen, mal machte ich einen oder zwei Punkte, dann wieder sie. Dies führte dazu, dass es in die Verlängerung ging. Nach einem sehr nervenaufreibenden Spiel konnte Lotta den fünften Satz mit 10:12 gewinnen und damit 3:2 siegen. Ein hart erkämpfter Sieg für sie und eine knappe Niederlage für mich, die wahrscheinlich auch dem schlechten zweiten Satz anzurechnen ist.

Im Anschluss ging es für mich dann gegen Celina Wolff (auch TSV Ihlienworth). Diese hatte zu diesem Zeitpunkt noch kein Spiel verloren und ging deshalb mit sehr hohen Erwartungen an sich selbst in dieses Spiel hinein. Allerdings kam sie im ersten Satz überhaupt nicht in ihr Spiel und verlor den ersten Satz gegen mich (übrigens auch zu Überraschung meinerseits) zu Null. Im nächsten Satz hatte sie sich dann wieder ein wenig gefangen, aber ich konnte diesen wie auch den dritten für mich entscheiden und 3:0 siegen.

Für mich waren dann die Spiele gegen die stärksten Gegner auch schon durch. Jetzt noch gegen Laura Hahn, Mara Brodhagen, Pia Getsch, Katharina Glissmann, Ameli Alyssa Tiedemann und Celina Reichert (alle TSV Altenbruch) sowie Tilda Richter (auch MTV Bokel). Sie alle waren entweder deutlich jünger oder unerfahrener als ich, deshalb konnte ich sie alle 3:0 besiegen. Leider musste Laura Hahn später aussteigen. Gute Besserung an dieser Stelle.

Insgesamt bin mit meiner Leistung sehr zufrieden. Die Podiumsplätze gingen an

  1. Lotta Meyer (MTV Bokel)
  2. Elisa Will (TSV Lunestedt)
  3. Celina Wollf (TSV Ihlienworth)

Herzlichen Glückwunsch auch an Lotta und Celina. Ich freue mich schon auf die Kreismeisterschaften dieses Jahr.

Elisa Will

Vollständige Ergebnisse (click-TT)

Elisa Will und Lotta Meyer

Weitere beliebte Artikel:
Ergebnisse/Fotos/Videos Senioren-WM Rom 2024 (19.07.24)
Wechsel/Fotos Vereinswechsel zur Saison 2024/25 (24.05.24)
Bericht/Fotos 2. Herren: Saisonabschluss auf dem Wasser (30.06.24)
Vorbericht 1. Herren: Die Oberliga lässt grüßen (04.07.24)
Artikel schließen Nach oben tsv-lunestedt.de/tischtennis