Artikel schließen
30.01.2023

2. Herren: MTV Jever II – TSV Lunestedt II 8:8

Am vergangenen Freitag endete die endlose WM-Pause auch für die zweite Herren. Zum Rückrundenauftakt erspielten wir uns in einem ausgeglichenen Spiel einen Punkt beim Tabellennachbarn in Jever. Aufgrund mangelnder Trainingsleistungen hatten wir Hüse ins türkische Trainingslager geschickt und uns mit Oldo verstärkt – erster Einsatz für die Zweite seit März 2020 – vielen Dank dafür. Luca biss auf die Zähne und trotzte anfangs seinen Kniebeschwerden, auch dies alles andere als selbstverständlich.

Aus den Doppeln kamen wir mit einer Führung durch die eingespielten Doppel Matze/Uwe und Martin/Dennis.

Im oberen Paarkreuz wurden die Punkte in der ersten Runde geteilt. Martin überzeugte gegen Abwehrer Rohlfs mit einem 3-0 Sieg. Oldo mühte sich gegen Hicken einen Rhythmus zu finden doch gegen den vermutlich besten Spieler der Liga (Meinung des Autors) reichte es nur zu einem Satzgewinn.

Im mittleren Paarkreuz ein ähnliches Bild. Matze kämpfte Fries in fünf Sätzen nieder und hielt uns in Führung während Luca mit dem sicheren Spiel von Kohlrautz zu viele Probleme hatte.

Im unteren Paarkreuz konnten wir durch zwei klare Siege von Dennis und Uwe den Gesamtstand auf 6-3 für uns stellen.

Mit dem ehemaligen Lunestedter Stefan Janssen verließ zu diesem Zeitpunkt allerdings unser einziger Fan die Halle was sich im Nachhinein als zu große Hypothek herausstellte.

Im oberen Paarkreuz war für Martin und Oldo nichts zu holen, Matze erging es in der Mitte genauso und nach der verletzungsbedingten, kampflosen Aufgabe von Luca lagen wir 6-7 zurück. Das untere Paarkreuz in Person von Uwe und Dennis sorgte mit zwei sicheren Siegen zumindest für das Unentschieden.

Im Entscheidungsdoppel ging es dann hin und her und schlussendlich unterlagen Matze/Uwe im fünften Satz mit Minimaldifferenz.

Für uns ein gewonnener Punkt zum Rückrundenauftakt zu dem hoffentlich noch einige dazu kommen werden. Die nächste Chance besteht am kommenden Wochenende, wenn wir am Samstag SW Oldenburg (Hinspiel 8-8) und am Sonntag TV Hude 2 (Hinspiel 5-9) in Lunestedt begrüßen.

Uwe Runge

Spielbericht

Weitere beliebte Artikel:
Bericht/Foto 7. Herren: Meisterschaft eingetütet! (18.04.24)
Bericht/Ergebnisse/Fotos Kreispokal: Titel verteidigt! (21.04.24)
Bericht/Fotos 2. Herren: Endlich Sommerpause (14.04.24)
Vorbericht 1. Herren: Alles oder nichts gegen Poppenbüttel (14.04.24)
Artikel schließen Nach oben tsv-lunestedt.de/tischtennis