Artikel schließen
12.01.2023

1. Damen: TSV Lunestedt - TSV Hollen 8:3

52 ZuschauerInnen beim Rückrundenstart im Spiel gegen Hollen und davon geschätzt die Hälfte der Fans aus Hollen? Was war denn hier los? Interessant ist ein Nachbarschaftsduell ja immer, wobei Hollen als deutlicher Tabellenführer für uns wohl im Vorfeld eine Nummer zu groß erschien, zumal sie zwei Tage vorher Ritterhude mit 8:2 nach Hause geschickt hatten. Allerdings ließ das Hinspiel mit 4:8 erahnen, dass wir durchaus Achtungserfolge erzielen konnten.

Nun kam alles ganz anders. Im Gegensatz zum Hinspiel gingen wir mit 1:1 (statt 0:2) aus den Doppeln heraus. Im anschließenden oberen Paarkreuz zeigten Kristin und Paula unfassbar gute Leistungen gegen Meike Regul und Ann-Kathrin Hoyer und brachten uns mit deutlichen Dreisatzspielen mit 3:1 in Führung. Unglaublich!! Jetzt den 2-Punkte-Vorsprung halten... das sagt sich so einfach. Es gelang uns aber (ich 3:0 gegen Etta, Johanna 0:3 gegen Ute).

Anschließend wieder Kristin und Paula, die an diesem Tag in keinster Weise bereit waren, auch nur entfernt an eine Niederlage zu denken. Paula gegen Meike (9, 8, 4), Kristin gegen Ann-Kathrin (8, -5, 7, 3). Als ich dann noch gegen Ute gewann, führten wir sage und schreibe mit 7:2! Leider musste Johanna sich im 5. Satz zu 8 knapp Etta geschlagen geben, dabei dachten wir bei 11:1 im zweiten Satz, sie hätte das Rezept raus. Wer weiß, wie es ausgegangen wäre, hätte sie den 3. Satz nicht 17:15 verloren. Aber hätte, hätte, hätte... So blieb es mir vorbehalten, den Siegpunkt gegen Ann-Kathrin Hoyer mit 3:1 zu holen. Das mir das in meinem Alter noch vergönnt ist... ich meine, 3 Siege in einem Spiel und gegen die Nr. 1 zu gewinnen.

Das bedeutet: 8:3 gegen den Tabellenführer und somit Platz 4 der Tabelle. Nie im Leben hätte ich damit gerechnet. Es war aber auch soooo schön, dass wir einfach in der Box noch Freudenhüpfer machen mussten. Ganz ganz ganz vielen Dank für die tolle Unterstützung und überhaupt... Nun lassen wir das Spiel erst einmal sacken, bevor das nächste Heimspiel am 05.02. gegen den Oldenburger TB ansteht, das wir im Hinspiel knapp mit 6:8 verloren haben.

Freia

Spielbericht

Weitere beliebte Artikel:
Bericht/Fotos2. Herren: Zweite im Aufwind (06.02.23)
Bericht/Fotos/VideoIII. Mannschaft mit klarem Auswärtssieg gegen Holßel/Midlum (05.02.23)
Ergebnisse/FotosJugend-Landesmeisterschaften U13/U19 2022/23 (03.02.23)
Berichte/Fotos/Video1. Herren: Über 100 Zuschauer sehen gerechtes Remis (28.01.23)
Artikel schließenNach obentsv-lunestedt.de/tischtennis