Artikel schließen
06.11.2022

3. Herren: TSV Lunestedt III - TV Gut Heil Spaden 9:0

Habe mir gedacht, über ein Spitzenspiel schreiben zu müssen, wäre eine dankbare Aufgabe. Und dann das: 9:0 Kantersieg über einen arg dezimierten TV Gut-Heil Spaden. Fazit: Nach 75 Minuten war alles vorbei, gut, dass die von Ronald angekündigten 200 - 300 Zuschauer zu Hause geblieben waren.

Konsequenz der unvollständigen Spadener dann unsere Doppelaufstellung. Rü und Ronald rückten als Spitzendoppel rein, dafür mussten Tiger/Vo passen. Nach etwas stolperigem Beginn sichere 3:0 Führung, anschließend der souveräne Auftritt von Loocki und das Augenmaß von Mathis. Die Mitte baute aus, lediglich Tigers Wutausbruch bei 9:9 im vierten Satz (fast Fuß gebrochen, T.T.-Tisch angezählt) sorgte für gute Stimmung. Rüdiger gewann deutlich (kampflos), um 21.15 Uhr konnte das Kapitel geschlossen werden.

Aufregender und länger dauerte dann die „zweite“ Halbzeit. Mathis mahnte nach verschlungenen drei Brötchen endlich den Griechen an, Rü und Tiger blieben die ungekrönten Könige im Dartscheibenschießen. Für noch bessere Stimmung sorgte die spontane Übermittlung des 9:3 Sieges der Vierten aus Hemmoor, ehe der Mannschaftsführer Ronald gegen 23.30 Uhr zum Aufbruch mahnte, immerhin würde drei Tage später das nächste Spiel in Loxstedt stattfinden.

Volkmar Runge

Spielbericht

Weitere beliebte Artikel:
Berichte/Fotos1. Herren: Sieg gegen Celle bringt Platz 4! (04.12.22)
Vorberichte1. Herren: Hinrundenabschluss gegen Celle - YouTube-Übertragungen beliebt (01.12.22)
Bericht5. Herren: Das Sommermärchen in 10 Akten... (30.11.22)
FotosJungen U19: TTC Grün-Gelb Braunschweig - TSV Lunestedt 8:2 (26.11.22)
Artikel schließenNach obentsv-lunestedt.de/tischtennis