Artikel schließen
13.10.2022

1. Herren: Samstag stellt sich Poppenbüttel vor

Am Samstag ab 16 Uhr dürfte es wieder heiß her gehen. Mit dem SC Poppenbüttel aus dem Hamburger Norden stellt sich ein direkter Konkurrent im Kampf gegen den Abstieg vor. Hier muss jedoch erwähnt werden, dass dies auf praktisch die gesamte Liga aktuell zutrifft. Jeder kann jeden schlagen.

Umso wichtiger wird die Tagesform sein, da die Leistungsdichte sehr eng ist. Als unsicher gilt der Einsatz des ukrainischen Spitzenspielers Rybka, der die ersten beiden Partien verpasste. Dahinter warten zudem sehr gute Spieler mit dem bundesligaerprobten Cords und Khazaeli, die uns das Leben schwer machen dürften. Blockwand Meder ist ebenfalls sehr schwer zu bespielen und eine hohe Hürde. In voller Aufstellung sind wir Außenseiter. Ohne Rybka sollten wir Chancen bekommen.

Mit dem Abwehrer Luperdi und dem erfahrenen Kellert verfügt Poppenbüttel über einen breiten und starken Kader. Daher werden es ziemlich sicher umkämpfte Partien.

Wir wollen nach dem tollen Auftritt gegen Bledeln nachlegen und setzen auf ein volles Haus. Vielleicht schaffen wir es ja trotz Corona doch mal wieder an alte Zeiten anzuknüpfen. Über 120 Zuschauer waren die Regel. Für beste Verpflegung wird unsere Kantine sorgen.

Wir freuen uns über jeden, der vorbeischaut. Bleibt gesund und bis Samstagnachmittag!

Matti von Harten

Liveticker

Livestream auf Youtube

Weitere beliebte Artikel:
Berichte/Fotos1. Herren: Sieg gegen Celle bringt Platz 4! (04.12.22)
Vorberichte1. Herren: Hinrundenabschluss gegen Celle - YouTube-Übertragungen beliebt (01.12.22)
Bericht5. Herren: Das Sommermärchen in 10 Akten... (30.11.22)
FotosJungen U19: TTC Grün-Gelb Braunschweig - TSV Lunestedt 8:2 (26.11.22)
Artikel schließenNach obentsv-lunestedt.de/tischtennis