Artikel schließen
26.09.2022

2. Herren: Hart erkämpfter Heimsieg gegen Jever

Am gestrigen Sonntag konnte die Zweite endlich ihr erstes Spiel in der diesjährigen Verbandsligasaison gewinnen. Nach hartem Kampf stand am Ende ein verdienter 9-5 Erfolg auf der Anzeigetafel.

Eine von Hüse erdachte Umstellung in den Doppeln brachte uns die erhoffte Führung. Matze/Uwe im ersten Doppel sowie Martin/Dennis im dritten Doppel gewannen während Hüse/Luca sich genauso deutlich geschlagen geben mussten.

Im oberen Paarkreuz folgten sehenswerte Spiele mit langen Ballwechseln, leider konnten wir diese Spiele nicht gewinnen. Hüse führte bereits 2-1 Sätze und 9-5 bevor sein Gegner mit fünf unerreichbaren Kantenbällen noch den Entscheidungssatz erreichte. Dort spielte Hüse wieder stark auf, führte beim Seitenwechsel 5-1 und später noch 10-7. Weitere Matchbälle in der Verlängerung konnte er auch nicht nutzen und unterlag schlussendlich mit 14-16.

Das Spiel von Martin war nur im ersten Satz knapp, danach war Gästespieler Hicken zu stark. Dadurch die Gäste in Führung mit 3-2 allerdings folgte ein Zwischensprint der Lunejungs.

In der Mitte Matze und Luca mit zwei deutlichen 3-0-Erfolgen und auch Uwe gewann 3-0 als er den zweiten Satz nach 2-8 Rückstand noch drehen konnte. Dennis musste leider seinem Gegner nach drei Sätzen gratulieren und haderte dabei zu sehr mit sich.

Im zweiten Durchgang konnte unser oberes Paarkreuz die Weichen auf Sieg stellen. Hüse brannte beidseitig ein Offensivfeuerwerk ab und gewann 3-1 gegen Hicken. Martin brauchte einen Satz um sich auf das Kurznoppenspiel von Kohlrautz einzustellen und spielte danach wie aus einem Guss.

Den letzten Gegenpunkt musste dann etwas überraschend Matze zulassen der gegen Fries im vierten Satz bei 9-5 schon auf der Siegerstraße war, dann aber den Satz und die Kontrolle verlor und im Fünften chancenlos blieb. Bei 7-5 Führung gingen Luca und Uwe an die Tische und lagen beide schnell 0-2 hinten. Danke leichter taktische Umstellungen und großem Kampfgeist konnten beide ihre Spiele noch drehen und den 9-5 Sieg unter Dach und Fach bringen.

Ein Dank geht wieder an unsere Zuschauer. Nun bereiten wir uns auf das nächste schwere Spiel am Sonntag in Dissen vor.

Uwe Runge

Spielbericht

Weitere beliebte Artikel:
Berichte/Fotos1. Herren: Sieg gegen Celle bringt Platz 4! (04.12.22)
Vorberichte1. Herren: Hinrundenabschluss gegen Celle - YouTube-Übertragungen beliebt (01.12.22)
Bericht5. Herren: Das Sommermärchen in 10 Akten... (30.11.22)
FotosJungen U19: TTC Grün-Gelb Braunschweig - TSV Lunestedt 8:2 (26.11.22)
Artikel schließenNach obentsv-lunestedt.de/tischtennis