Artikel schließen
11.09.2022

Regionalligaauftakt am Samstag, den 17. September schon um 14 Uhr

Es wird Ernst: In genau einer Woche beginnt die neue Spielzeit und spätestens dann werden wir wissen wie unsere Form aussieht. Es wird erneut sehr schwer für uns, aber wir haben gut trainiert und wir wissen, was auf uns zukommt. Mit dem Aufsteiger aus Preetz stellt sich ein neues Gesicht aus der Nähe von Plön vor. Bitte den frühen Beginn beachten!

Unsere Aufstellung steht noch nicht ganz, aber wir wollen auf Sieg spielen. So wollen und müssen wir versuchen gegen Aufsteiger zu punkten um nicht gleich tief in den Abstiegsstrudel zu geraten.

Die Preetzer spielten eine tolle Oberligasaison und durften nach Platz 2 in der Reli in Sasel antreten. Dort zeigten sie eine ganz starke Partie beim 5-5 und verloren nur auf Grund der schlechteren Sätze. Durch Sasels Rückzug reichte es dennoch zum Aufstieg.

Wir werden also auf eine homogene und motivierte Truppe treffen, die voraussichtlich einige Fans im Schlepptau haben wird. Dies dürfte eine knifflige Partie werden, wo auch Einstellung und Mut entscheiden werden. Oben erwarten wir Anführer Staack, der auf der Rückhand mit Noppe agiert und mit Vorhand aggressiv angreift. Ein spannendes Spielsystem. Daneben hat sich Albrecht sehr verbessert und wird unsere Jungs ärgern wollen. Unten besticht Stahl mit zuletzt sehr guten Ergebnissen und auch Brüning hat überzeugt. Es wird überall sehr spannend zugehen und Kleinigkeiten dürften entscheiden.

Wir werden die letzten Tage zum Training nutzen und wissen, welch hohe Bedeutung der Saisonauftakt hat. Es kann ganz schnell nach unten gehen, wenn wir nicht aufpassen. Wir hoffen, dass wir nach langer Zeit vielleicht mal wieder 100 Leute in die Halle locken können. Spektakel dürfte ausreichend geboten werden. Lasst die Spiele beginnen.

Wir freuen uns auf euch und begrüßen schon jetzt den Liganeuling ganz herzlich!

Matti von Harten

Liveticker


Der Preetzer TSV bei der Relegation in Sasel (©Preetzer TSV)
Von links: Mathias Grothkopp, Samuel Albrecht, Julius Stahl, Lasse Staack

Weitere beliebte Artikel:
Berichte/Fotos1. Herren: Sieg gegen Celle bringt Platz 4! (04.12.22)
Vorberichte1. Herren: Hinrundenabschluss gegen Celle - YouTube-Übertragungen beliebt (01.12.22)
Bericht5. Herren: Das Sommermärchen in 10 Akten... (30.11.22)
FotosJungen U19: TTC Grün-Gelb Braunschweig - TSV Lunestedt 8:2 (26.11.22)
Artikel schließenNach obentsv-lunestedt.de/tischtennis