Artikel schließen
16.05.2022

Landesmeisterschaften Damen/Herren 2022

Lunestedter erfolgreich bei den Landesmeisterschaften

Für Lunestedt nahmen Martin Gluza, Anton Depperschmidt, Vincent Vogel und Neuzugang Martin Wille bei den Herren teil, sowie Mia Griesel bei den Damen. Martin W. und Vincent mussten am Samstag durch die offene Qualifikation und konnten zwei der noch offenen acht Plätze für das Hauptfeld am Sonntag für sich behaupten. Mia, Martin G. und Anton waren schon im Vorfeld vom Bezirk Lüneburg für das Hauptfeld nominiert wurden.

Für Vincent war nach drei guten Spielen in der Gruppe Schluss. In den Spielen war mehr drin als die klaren Ergebnisse es zeigen.
Ins Achtelfinale schaffte es Martin W., der noch für seinen alten Verein TSV Heiligenrode startete. Martin zeigte eine sehr gute Leistung in der Gruppenphase. Zwar musste er nach etwas nervösem Start gegen Vereinskollegen Anton eine Niederlage hinnehmen, konnte dann aber gegen den Gruppenkopf Niklas Beliaev (SSV Neuhaus) ein starke Leistung zeigen und sich behaupten. Im letzten Gruppenspiel lies er nichts mehr anbrennen und sicherte sich den zweiten Platz in der Gruppe. Im Achtelfinale musste er aber dem ehemaligen Lunestedter Jo Schnabel zum Sieg gratulieren.

Anton konnte seine gute Form bestätigen und die Gruppe mit drei Siegen als Gruppenerster abschließen. Im Achtelfinale wartete dann Nils Schulze vom Regionalliga Aufsteiger TSV Salzgitter. Diese Aufgabe löste Anton mit einem guten Spiel und gewann 3:1. Das anschließende Viertelfinale gegen den späteren Sieger und Drittligaspieler Patrick Decker (TTS Borsum) ging relativ schnell und nicht zugunsten von Anton aus. Mit einer anderen Auslosung wäre es für Anton wohl die ein oder andere Runde weiter gegangen.

Martin G. konnte seiner Setzung an Position 2 gerecht werden und beendete mit drei ungefährdeten Siegen die Gruppenphase. Nico Schulz vom Oldenburger TB war im Achtelfinale der härteste Brocken für Martin G. auf dem Weg ins Finale. Nach 0:2 Sätzen und vier abgewehrten Matchbällen konnte sich Martin G. mit einer kämpferischen Leistung durchsetzen. Das Spiel sollte aber Spuren hinterlassen und somit nahm Martin G. eine Zerrung im Oberschenkel mit. Das hielt ihn aber nicht davon ab sich gegen MaZhis Kohne und Jo Schnabel (beide Oldenburger TB) den Weg ins Finale zu erkämpfen. Beide Spiele wurden taktisch klug und mit so wenig Bewegung wie möglich gewonnen.

Im Finale musste Martin G. gegen Patrick Decker, der schon Anton besiegte, ran. Mit der Verletzung war gegen so einen starken Gegner nicht viel zu holen. Zwar holte Martin G. bei der 1:3 Niederlage einen Satz und hat sich mit allen Mitteln gewehrt.

Sein Coach Anton ist aber der Meinung, dass sein Gegner Mitleid mit Martin G. hatte. Da dieser zwischenzeitlich auch noch umgeknickt ist und über schmerzen im Knöchel jammerte 😂. Nichts desto trotz war es ein gutes Turnier von der Nummer 1, der ersten Herren. Martin freute sich über den zweiten Platz und die 150€ Preisgeld.

Das beste kommt zum Schluss. Mia Griesel gewann die Damen Konkurrenz mit einer sehr konzentrierten und souveränen Leistung. Mia ist als klare Favoritin in das Turnier gestartet und wurde diesem Titel auch gerecht. Sie gab im Verlauf des Turnieres keinen Satz ab! Man konnte ihr die Erfahrungen aus der 2. Bundesliga Damen, sowie die internationalen Turniere anmerken. Am Ende stand sie ganz oben auf dem Treppchen und konnte sich über 300€ Preisgeld freuen.

Alles in allem war das ein sehr gutes Turnier für die Truppe aus Lunestedt. Ein großes Dankeschön an Tanja Griesel, die einen Teil der Truppe gefahren sowie ein paar schöne Bilder geschossen hat.

Auf geht’s in die Sommerpause!!!

Anton Depperschmidt

Damen:
1. Platz: Mia Griesel

Herren:
2. Platz: Martin Gluza
5. Platz: Anton Depperschmidt
9. Platz: Martin Wille
17. Platz: Vincent Vogel

Alle Ergebnisse auf ttvn.de

Weitere beliebte Artikel:
Ergebnisse/FotosQualifikation zur Niedersachsenliga 2022/2023 (12.06.22)
Vorbericht1. Herren: Erstes Testspiel steht (04.06.22)
Bericht/FotosSenioren 60 gelingt Aufstieg in die Niedersachsenliga (28.05.22)
Wechsel/FotosVereinswechsel zur Saison 2022/2023 (25.05.22)
Artikel schließenNach obentsv-lunestedt.de/tischtennis