Schließen
15.11.2021

Bezirksindividualmeisterschaften Nachwuchs 2021

Paula Deiler und Luca Strauß neue Bezirksmeister

Bei den Bezirksmeisterschaften U13 und U18 gingen beide Titel in der „Königsklasse“ der U18 in das Cuxland – bei den Mädchen gewann Paula Deiler (MTV Bokel / TSV Lunestedt), bei den Jungen Luca Strauß (TSV Lunestedt).

Bei den Mädchen U13 startete mit Lotta Meyer (MTV Bokel) ein vielversprechendes Talent, das in dieser Altersklasse noch drei Jahre spielen darf. Nach den Gruppenspielen ging es für sie mit Satzgewinnen in der Trostrunde weiter, wo sie dann das Finale der Trostrunde erreichen konnte.

Bei den Mädchen U 18 waren mit Jill Bannach (MTV Bokel / TSV Lunestedt), Paula Deiler (MTV Bokel / TSV Lunestedt ), Jula Piechura (MTV Bokel), Johanna Jahnke (MTV Bokel / Grodener SV) gleich vier Starterinnen vertreten. Johanna Jahnke schied nach den Gruppenspielen unglücklich aus (nur einen Satz schlechter als die Zweitplatzierte), die anderen drei gewannen ihre Gruppen souverän.

Im Viertelfinale musste Jula Piechura ihrer jungen Gegnerin Leni Struß (Kreis OHZ) dann etwas unerwartet klar gratulieren, während Paula Deiler gegen Tuja Behrens (OHZ) und Jill Bannach gegen Melina Dierks (VER) keine Probleme hatten. Die Auslosung ergab, dass beide im Halbfinale gegeneinander spielen mussten – immer ein wenig undankbar. Paula Deiler setzte sich in vier Sätzen durch und traf im Finale auf Leni Struß. Nach 0:2 Sätzen stellte sie Bufdi Thilo Dornis dann deutlich besser auf ihre Gegnerin ein, so dass am Ende doch noch ein 3:2 Sieg stand.

Bei den Jungen waren Luca Strauß und Mathis Manegold (beide TSV Lunestedt) am Start. Luca, dessen Start aufgrund von Schulterproblemen ohnehin fraglich war, wurde auch noch unnötig von Trainer Thorsten Winter zum Corona-Test geschickt (lt. Ausschreibung gar nicht erforderlich), so dass er erst direkt mit Veranstaltungsbeginn anreisen konnte (keine Testmöglichkeiten im Südkreis und die in der Stadt öffneten erst um 12:00 Uhr). Eine gute Vorbereitung sieht anders aus 😉

Beide wurden aber ihrer Favoritenrolle in den Gruppenspielen gerecht. Im Viertelfinale mit Lasse Maroska (CE) ein für ihn sehr unangenehmes Los, der Spielverlauf sollte das bestätigen und er erhielt zu keinem Spiel wirklichen Zugriff auf das Spiel. Luca Strauß fertigte in Viertelfinale und Halbfinale das Brüderpaar Enno und Ben Ziesler (beider CE) geradezu ab und stand dann im Finale dem Bezwinger von Mathis gegenüber.

Auch Luca hatte seine Probleme, aber letztlich setzte er sich mit seiner spielerischen Klasse mit 11:8 im fünften Satz durch.

Fazit: Luca Strauß und Paula Deiler sichern sich den Startplatz für die Landesmeisterschaften U 18 am 30.1.2022 in Georgsmarienhütte. Auch Jill Bannach sollte eine Nominierung bekommen. Für Mathis Manegold ist es sehr Schade, dass er seinen Setzplatz (3) nicht bestätigen konnte, das wird für die Landesmeisterschaften nicht reichen. Die Ergebnisse der anderen sind auch sehr gut und lassen für die kommenden Jahre einiges erwarten, da alle noch einige Jahre in den Altersklassen spielen dürfen.

Thorsten Winter

Zu den vollständigen Ergebnissen

Jungen 11
Gruppe 3. Platz Christian Drechsler (MTV Bokel)

Jungen 15
5. Platz Abbishek Rajamohan (TSV Lunestedt/MTV Bokel)
9. Platz Tebbe Schlüter

Jungen 18
1. Platz Luca Strauß
5. Platz Mathis Manegold

Mädchen 11
3. Platz Lotta Meyer (MTV Bokel)
5. Platz Leonie Stelter (MTV Bokel)

Mädchen 13
Gruppe 3. Platz Lotta Meyer (MTV Bokel)

Mädchen 15
1. Platz Jula Piechura (MTV Bokel)
3. Platz Johanna Jahnke (MTV Bokel/Grodener SV)

Mädchen 18
1. Platz Paula Deiler (MTV Bokel/TSV Lunestedt)
3. Platz Jill Bannach (MTV Bokel/TSV Lunestedt)
5. Platz Jula Piechura (MTV Bokel)
Gruppe 3. Platz Johanna Jahnke (MTV Bokel/Grodener SV)


Paula Deiler, Luca Strauß

Weitere beliebte Artikel:
Bericht, Fotos3. Herren: Spannung bis zum letzten Ball - 1 Punkt bleibt in Lunestedt (28.11.21)
Bericht, Fotos1. Damen: 4:8 Niederlage trotz überwundener Doppelschwäche (28.11.21)
FotosJungen U15: TSV Lunestedt - TV Langen 7:3 (30.11.21)
Fotos4. Herren: TSV Lunestedt IV - TSV Altenbruch 9:2 (27.11.21)
SchließenNach obentsv-lunestedt.de/tischtennis