Schließen
07.11.2021

1. Herren: Beinharter Abstiegskampf endet mit Remis

Dank Frauke konnten wir gut gelaunt auf dem Hinweg noch eine Kaffeepause einlegen und fanden einen Parkplatz. Mit insgesamt 5 Lune-Fans hatten wir eine tolle Unterstützung, die wir dringend brauchten. Das war spitzenmäßig, vielen herzlichen Dank dafür!

Aus den Doppeln kamen wir gut und konnten beide gewinnen. Während Elger und Oldo immer besser werden und relativ souverän gewannen, mussten Martin und ich das Spiel drehen. Das erste Mal 2-0.

Nun wurde aber deutlich wie eng die beiden Teams zusammen liegen und in Oesede war es schon immer schwer für uns. Martin musste sich trotz Kampf Hehemann beugen und Elger fand erst spät ins Spiel gegen Tüpker, aber lieferte dann 3 blitzsaubere Sätze ab. Wir blieben in Führung.

Ich hatte ein zähes Spiel gegen Rupprecht und verpasste nach hoher Führung im 4ten den Deckel drauf zu machen. Der 5te zum Glück souverän. Oldo zeigte daraufhin eine bärenstarke Partie gegen Scholle und muss das Match nach hoher Führung im 5ten eigentlich gewinnen. Aber wie so oft drehte der Routinier das Spiel noch. 4-2.

Oben nun Martin zwar mit Kampf, aber spielerisch ähnlich wie bei Elger und mir mit Sand im Getriebe. Der 5te Satz ging an den guten Tüpker. Als dann auch noch Elger etwas überraschend gegen Hehemann verlor, drohte das Spiel zu kippen. Oldo und ich lagen beide 0-2 hinten, wobei dies bei mir schon recht unglücklich und unnötig war. Während ich ins Spiel zurück fand um wieder unglücklich im 5ten mit Vorhandfehler zu verlieren, zeigte Oldo seine stärkste Leistung seit Langem und gewann 3 Sätze in Folge recht sicher. Er wurde zu unserem Helden und holte den wichtigen 5ten Zähler.

Was soll man von diesem Ergebnis halten? Es geht in Ordnung und hilft uns mehr als den tapfer kämpfenden Oesedern. Wir hatten sicherlich spielerisch schon bessere Leistungen, aber im Abstiegskampf ist es dann wichtig trotzdem zu punkten. Wir sind seit 4 Spielen ungeschlagen und können sehr zufrieden sein. Weiter geht es am 20.11. zu Hause gegen die junge Internatstruppe aus Celle. Vielleicht geht ja was.

Matti von Harten

Zum Bericht der Sportfreunde Oesede

Zum Spielbericht

Weitere beliebte Artikel:
Bericht, Fotos3. Herren: Spannung bis zum letzten Ball - 1 Punkt bleibt in Lunestedt (28.11.21)
Bericht, Fotos1. Damen: 4:8 Niederlage trotz überwundener Doppelschwäche (28.11.21)
FotosJungen U15: TSV Lunestedt - TV Langen 7:3 (30.11.21)
Fotos4. Herren: TSV Lunestedt IV - TSV Altenbruch 9:2 (27.11.21)
SchließenNach obentsv-lunestedt.de/tischtennis