Schließen
12.10.2021

Oldenburger TB II – TSV Lunestedt II 9-2

Am Sonntag wartete dann bereits um 11.00 Uhr die hohe Hürde beim Titelaspiranten aus Oldenburg. Auch wenn der Gastgeber personell immer wieder rotiert, führt man bisher mit weißer Weste die Tabelle an.

Die frühe Uhrzeit machte uns zu schaffen, ebenso die Brötchenbeschaffung in Oldenburg. Uns war klar, dass wir jede kleine Chance nutzen mussten wenn wir etwas Zählbares mitnehmen wollten. Nach den beiden Eingangsdoppeln war der Zug für uns praktisch schon abgefahren. Matze/Uwe hatten ihre Gegner zwei Sätze sicher im Griff um dann abzubauen, im Entscheidungssatz einen Matchball zu vergeben und am Ende verdient zu verlieren. Hüse/Vincent machten es quasi umgekehrt allerdings mit dem gleichen Ergebnis. Nach 0-2 Satzrückstand kämpften sich beide in den Entscheidungsdurchgang um dann zu verlieren. Unser drittes Doppel sorgte ungefährdet für den ersten Lunestedter Punkt.

Im oberen Paarkreuz zeigten Hüse und Matze in allen vier Spielen tolle Ballwechsel und blieben doch chancenlos gegen die Youngster aus Oldenburg.

Im mittleren Paarkreuz unterlag Luca nach gewonnenem ersten Durchgang deutlich gegen Schulz da er zu passiv blieb und Dennis klebte gegen Stang weiterhin das Pech am Schläger, sodass er einmal mehr im fünften Satz unterlag.

Ähnlich erging es Vincent der seinem Gegner auch in fünf Sätzen unterlag bevor Uwe gegen den Ersatzspieler der Oldenburger noch Ergebniskosmetik betreiben konnte.

Nach gut zwei Stunden Spielzeit mussten wir uns also mit 2-9 geschlagen geben was für uns kein Beinbruch ist. Bei insgesamt vier Niederlagen im Entscheidungssatz wäre sogar ein knapperes Ergebnis möglich gewesen aber so konnten wir alle noch ein paar freie Stunden am Sonntag genießen.

Auch in Oldenburg konnten wir auf ein paar hartgesottenen Fans zurückgreifen bei denen wir uns bedanken möchten.

Für die Zweite geht es in vier Wochen mit einem Doppelschlag weiter. Bei aktuell 3-3 Punkten ist in der Tabelle noch alles möglich, wir tun aber weiterhin gut daran jeden Punkt gegen den Abstieg mitzunehmen.

Uwe Runge

Zum Bericht des Oldenburger TB

Zum Spielbericht

Zur Startseite