Schließen
22.10.2020

1. Herren: Nächste Chance in Oesede

Am kommenden Samstag um 17 Uhr wird die Erste Herren wieder versuchen zu punkten. Allerdings werden wir auch in Georgsmarienhütte Außenseiter sein. Oldo wird wieder dabei sein und auch Looki ergänzt unser Team neben dem Stammpersonal.

Wir spielen für unsere Verhältnisse eine konstant gute Saison, das muss man selbst bei erst 2 erspielten Punkten so sehen. In jedem Spiel waren wir relativ nah dran und sind bisher nicht abgeschossen worden. Wir können mitspielen und es ist sogar mehr möglich. Die Leistungskurven zeigen dabei nach oben, sodass wir in der Hinserie noch ein paar Punkte holen wollen. Besonders Elger und auch Martin liefern momentan bärenstarke Leistungen ab. Da auch ich immer besser in Fahrt komme, muss eigentlich nur noch Oldo den Bock umstoßen. Looki und Anton haben bisher schon überzeugt und sind beide gut drauf.

Sicherlich müssen wir abwarten, welches Personal die Oeseder zur Verfügung haben. Mit Artarov für Ruprecht ist dies eher eine Mannschaft fürs vordere Mittelfeld. Aber Artarov spielt unregelmäßig und Habekost musste beim letzten Spiel verletzt aufgeben. Auf diesem Wege gute Besserung!

Martin und Anton werden sich mit Jugendnationalspieler und Abwehrass Hintze duellieren sowie mit dem flinken Hehemann. Hier sehen wir unsere Jungs nicht chancenlos. Besonders Martin wird gegen Hintze Revanche nehmen wollen.

Mittig treffen Oldo und ich auf den starken Tüpker sowie normalerweise Habekost. Beides schwere Spiele, wo wir eher Außenseiter sind. Jeder Punkt wäre ein Erfolg.

Unten erwarten Elger und Loocki vermutlich Scholle und Ruprecht. Elger wird in beiden Duellen Favorit sein, muss aber insbesondere vor Scholle gehörig aufpassen. Für Loocki geht es darum sich wieder so teuer wie möglich zu verkaufen. Ein Sieg wäre eine Überraschung.

Wir haben nichts zu verlieren und wollen wieder ein gutes Spiel zeigen. Dann schauen wir, ob und was dabei herauskommt. Ein Punkt wäre traumhaft, dafür müsste aber alles passen und Fortuna auf unserer Seite sein. Wir freuen uns auf ein schönes Spiel im Osnabrücker Raum!

Bleibt alle gesund in wieder unangenehmen Zeiten.

Matti von Harten

Zur Startseite