Schließen
05.10.2020

1. Jungen: Niedersachsenliga Jungen mit Sieg - Unentschieden - Niederlage am Wochenende

Am vergangenen Wochenende erwartete die 1. Jungenmannschaft des TSV Lunestedt ein hartes Wochenende. Vier Spiele sollten gespielt werden, wovon die ersten drei in Hannover gespielt und das letzte in Osnabrück gespielt werden sollte. Und zwar ging es gegen den ungeschlagenen Tabellenführer MTV Jever, Hannover 96, den TSV Watenbüttel und die SF Oesede. Aufgrund zweier Krankheitsfälle wurde allerdings das erste Spiel gegen den MTV Jever abgesagt, weshalb es für die Jungs verspätet losging.

Nachdem das erste Spiel, nun gegen Watenbüttel, nach teilweise durchwachsenen Leistungen mit einem 4:4 noch aus der Hand gegeben wurde, sollte also ein Sieg gegen die Truppe von Hannover 96 her. Doch auch hier lief nicht alles nach Plan und wir mussten uns trotz zweier Siege unserer Nummer 1, Luca Strauß, mit 5:3 geschlagen geben – leider.

Nach einer spaßigen Übernachtung in Osnabrück sollte nun aber ein Sieg gegen Oesede her und so kam es auch. Mit 5:3 konnten wir unseren 2. Saisonsieg mit einem 5:3 einfahren, womit wir derzeit auf Tabellenplatz 7 von 14 stehen – ausbaufähig also.

Die Einzelleistungen des Wochenendes sehen wie folgt aus: Strauß, Luca 5:1 – Behrmann, Thorben 0:6, Manegold, Mathis 2:2 – Griesel, Mattis 4:0 – Strauß, Fynn-Jonas 1:3. Am kommenden Samstag den 10. Oktober geht es direkt weiter, mit zwei Auswärtsspielen gegen die Mannschaften des VfL Westercelle und gegen den TTC GG Braunschweig. Wir freuen uns.

Ergänzung von mir: Nicht alle hatten mitbekommen, dass wir übernachten (Kaugummi statt Zahnbürste geht zur Not auch) und immerhin sind am Sonntag die überwiegende Zahl der Taschen beim richtigen Besitzer gelandet.

Mathis Manegold

SF Oesede - TSV Lunestedt 3:5

TSV Lunestedt - TSV Watenbüttel 4:4

Hannover 96 - TSV Lunestedt 5:3

Zur Startseite